Begleitprogramm zur Ausstellung 2015

Download Flyer

Vernissage

Samstag, 11. Juli, 16 Uhr, Dorfplatz Ernen
Begrüssung von Francesco Walter (Vizepräsident Gemeinde Ernen) und Einführung durch die Kuratorin Josiane Imhasly

Spaziergang mit den Künstler/innen

Sonntag, 12. Juli, 12 Uhr, Dorfplatz Ernen
Auf der Suche nach der Kunst und ihrer Essenz: im Gespräch geben Jonas Etter, Flora Klein, Flurina Badel, Jérémie Sarbach und Raphael Stucky Einblicke in ihre Gedankenwelt und erzählen von «ihrem» Ernen.

Philosophischer Rundgang

Montag, 27. Juli, 16 Uhr, Dorfplatz Ernen
Brigitte Hilmer (Philosophin, Universität Basel und Ernen-Habituée) führt durch die Ausstellung – philosophisches Gedankenschweifen zwischen Kunst, Gesellschaft, Berg und Dorf. Flurina Badel und Jérémie Sarbach backen in den Felsen beim Galgen Brot.

Kunst am Berg.
Modeerscheinung einer digital gestressten Gesellschaft?

Sonntag, 9. August, 16 Uhr, Tellensaal
Berg-Festivals und Dorf-Ausstellungen haben seit einigen Jahren Hochkonjunktur. Wir machen mit und möchten trotzdem kritisch hinterfragen: Woher kommt der Boom? Was macht er mit Dorf und Menschen? Sind die «Events» nur Auswüchse der Kultur-Vermarktung oder entsteht dabei Anregendes? Und aus welcher Tradition heraus sind Kultur und Berge verbunden? Es diskutieren Ina Boesch (Kulturwissenschaftlerin), Jacques Cordonier (Leiter Dienststelle Kultur Wallis), Helen Hirsch (Direktorin Kunstmuseum Thun, Kuratorin Triennale Valais 2014) und der Künstler Jonas Etter.

Wohnzimmer-Aktionen und Walliser Teller (Finissage)

Samstag, 22. August, 12.30 Uhr, diverse Orte
Remo Stoller entführt mit der Show «Die Küsten von Khôr», ein Spiel für 3 Figuren, in seine diffuse Abenteuerwelt. Wochenlang haben er und ein Techniker getüftelt und zeigen eine nie gesehene Animation – die kurioseste Besteigung aller Zeiten. Nach Gesprächen mit Jonas Etter und Michelle Kohler im Garten der Familie Böhni, backen Flurina Badel und Jérémie Sarbach im Felsen auf dem Galgenhubel Brot. Mit dieser Performance – der letzten ihrer vier Ingredienzen – schliessen die Beiden ihre künstlerische Arbeit in Ernen ab. Zum krönenden Abschluss laden Könige Kleiner Länder (Raphael Stucky, Lysann König und Olivar Garcia) zum Konzert mit anschliessendem Apéro im Garten der Familie Clausen.